:: Startseite ............................................ :: Historie ............................................ :: Unsere Kirche ............................................ :: Hl. Agnes ............................................ :: Gottesdienste ............................................ :: Beichtgelegenheit ............................................ :: Sakramentenspendung ............................................ :: Gemeindeleben ............................................ :: Kontakt / Impressum ............................................ :: St. Martin Barsbüttel ............................................ :: Erzbistum Hamburg ............................................ :: SKFvorOrt©
Copyright Dezember 2010 katholische Kirchengemeinde St. Agnes - Tonndorf
Gezeichnet: G. Jakubik
SPRUCH DES MONATS ........................................ "Singet dem Herrn ein neues Lied, singt dem Herrn, alle Lande. Hoheit und Pracht sin vor seinem Angesicht, Macht und Glanz in seinem Heiligtum. Ps 96 (95) 1.6 ....................................... DOWNLOADBEREICH > Vermeldungen > Gottesdienstordnung > Messdiener > Lektoren > Kommunionhelfer > Aktuelles > Firmkurs > Pfarrbrief
AUS DEM GEMEINDELEBEN  ////////////////////////////////////////////
Copyright Dezember 2010 katholische Kirchengemeinde St. Agnes - Tonndorf
Das himmlische Dinner in St. Agnes am 30. Juni
Schon in der Vorabendmesse zeigte sich die bunte Mischung unserer Gemeinde sehr schön: Der vietnamesische Chor sang in seiner Sprache, zwei Solisten sangen englisch, es waren Gitarre, Keyboard und Orgel im Einsatz und der Rest sang und betete deutsch oder in der je eigenen Muttersprache. Anschließend füllte sich der Innenhof schnell an - erfreulicherweise auch mit neugierigen Tonndorfer Nachbarn! - und wir konnten mit ungefähr 200 großen und kleinen Menschen ein fröhliches, herrlich sommerliches Fest feiern. Ein Highlight am späteren Abend haben uns Familie Barski und Christian Sommer mit ihrer wunderbaren Livemusik beschert. Herzlichen Dank dafür!  Da mochten doch gerne noch einige bis nach Mitternacht zusammensitzen und sich angeregt unterhalten.
Ministrantenwallfahrt in Rom
Vom 28. Juli bis zum 04. August fand die XII. Internationale Ministranten - Wallfahrt unter dem Motto “ Suche Frieden und jage ihm nach” statt. Unter den 50.000 Ministranten aus ganz Deutschland, wurde auch unsere Gemeinde von zwei unserer Ministranten vertreten, Phuong und Kacper. Wir schlossen uns der Ministranten der Gemeinde St. Paulus in Billstedt an und fuhren zusammen mit den Ministranten aus Bergedorf gemeinsam in einem Bus nach Rom. Am Samstag, den 29. Juli, um 12 Uhr, fuhren wir in Billstedt los und nach etwa 26 Stunden Fahrt kamen wir endlich am Sonntag an unserem Hotel an. Nachdem wir unsere Zimmerkarten erhalten haben und unsere Zimmer bezogen haben, gab es in einer kleinen Kirche, in der Nähe unseres Hotels einen Eröffnungsgottesdienst. Nachdem Frühstück am Montag spielten wir gemeinsam ein Interaktives Stadtspiel, bei dem wir Aufgaben lösen mussten wie z.B. Fragen rund um Rom beantworten. Dadurch haben wir viele schöne Plätze und Sehenswürdigkeiten gesehen. Begonnen hat das Spiel am Colosseum und geendet hat das ganze am Petersdom. Dort feierten wir anschließend eine Messe mit unserem Erzbischof. Ganz besonders wurde die Messe vor allem für Kacper, der bei dieser Messe mit dienen durfte. Im Anschluss an die Messe hat uns Diakon Bork exklusiv eine Führung durch den Petersdom gegeben. Danach gingen wir Pizza essen. Am Dienstag waren wir vormittags im Colosseum und haben uns diese Sehenswürdig von innen anschauen konnten, danach sind wir alle zum Petersdom gegangen, wo wir eine Audienz mit dem Papst hatten. Das war auch eine Begegnung mit fast 60.000 Ministranten aus 17 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt. Man konnte dem Papst ansehen, dass er sich genauso gefreut hat, wie wir. Er hat sich bei uns vor allem für unser kommen bedankt und uns ermutigt auch weiterhin in unserem Dienst zu bleiben. Abends gingen wir durch die Stadt und aßen in einem anderem Restaurant wieder Pizza. Mittwochs gab es eine Morgenmesse mit unserem Erzbischof in unserem Hotel. Nach dem Frühstück gingen wir dann ins Forum Romanum und auf den Palatin. Nachmittags hatten wir in der Kirche Santo Stefano Rotondo eine Katechese mit unserem Erzbischof. Abends gingen wir wieder in die Stadt und aßen Pizza. Zwischendurch waren wir an dem Tag in 3 verschiedenen Eisdielen und probierten das Eis in Rom. Am Donnerstag machten wir einen Ausflug in die alte Stadt Ostia Antica und fuhren danach zur Abkühlung, aufgrund des warmen Wetters in Rom, ans Meer. Zum Abschluss des Tages, aber auch zum Abschluss der Wallfahrt feierten wir mit unserem Erzbischof in der KIrche Santo Stefano Rotondo eine Abschlussmesse, wo Kacper wieder mit dienen durfte. Auch diesen letzten Abend in Rom haben wir mit einer Pizza bzw. für andere mit Spaghetti Bolognese abgeschlossen. Freitagmorgens wurden unsere gekauften Souvenirs gesegnet und nach dem Frühstück hieß es dann Bye Rome and Welcome Hamburg. Am Samstag waren wir trotz der verspäteten Abfahrt um 11 Uhr früher als erwartet schon um 8 Uhr zurück in Billstedt. Wir bedanken uns hiermit nochmal herzlich bei den Billstedtern, die uns so freundlich und herzlich in ihre Gruppe aufgenommen haben. Wir werden die Wallfahrt mit allen den schönen und auch neuen Erfahrungen im Sinn behalten und freuen uns schon auf die nächste Wallfahrt in 4 Jahren! Kacper Switalla und Phuong Do
Eine starke Truppe sucht Nachwuchs!
Kinder und Jugendliche, die Lust haben, unsere fröhliche Ministrantengruppe zu verstärken und dem Geheimnis von Jesu Gegenwart in der Heiligen Messe noch näher zu kommen, sind ganz herzlich zum neuen Ministrantenkurs ab dem 2.9.18 eingeladen. Er findet jeweils sonntags nach der Messe bis ca. 12:00h statt. Der erste Termin am 2.9. dient zum Kennenlernen und Informieren.